Restaurant
Zum   Holzwurm

Unsere Lieferanten

Weingut Heinrich und Thomas Haider , Burgenland, Österreich

Das Weingut Haider liegt im sonnigen Burgenland, am Nordufer des Neusiedler Sees, direkt in der Stadt Neusiedl am See.

Auf 12,5 Hektar wird eine Sortenvielfalt kultiviert, die sich aus 60 Prozent Rot- und 40 Prozent Weißweinen zusammensetzt. In den Weingärten wachsen österreichische Klassiker wie der Welschriesling und der Grüne Veltliner, der Zweigelt und der Blaufränkisch. Aber auch Raritäten wie die alten französischen Rebsorten Malbec und Viognier werden reinsortig  ausgebaut. Die Weine sind so, wie die Familie selbst: bodenständig, individuell, überraschend.

Logo Prämierung

Zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland sprechen für die hohe Qualität der Weine.

Im Dreieck zwischen Neusiedler See, Leithagebirge und der Parndorfer Platte liegen die Weingärten der Fam. Haider. Die Abwechslung aus sonnigen Tagen und warmen Nächten, aus teils rauen Wintern und heißen Sommern lässt Trauben reifen, deren Charakter im  Keller vollendet wird. Das Terroir bestimmt den Wein. Ob an den Hängen des Leithagebirges mit seinem Muschelkalk oder dem Hochplateau der Parndorfer Platte, wo sich die Wurzeln in Sand-Lehmböden graben. Diese Vielfalt überträgt  sich auf den Geschmack. Und macht jeden Wein zu einem neuen Erlebnis.

Die Trauben werden von Hand geerntet und schonend weiter verarbeitet. Die Weißweine vergären gekühlt im Stahltank, worin sie anschließend auch reifen. Die Rotweine werden nach der Maischegärung in den Überflutertanks - Maischestandzeit ca. 10 bis 20 Tage - gepresst und anschließend wird der biologische Säureabbau durchgeführt. Danach reifen die Rotweine im großen Holzfass oder im Barrique heran.
Dort bekommt der Wein einmal mehr was er braucht: Zeit - Ehe er abgefüllt wird und den Weg zu den Kunden findet. 

Bergsträßer Winzer eG,  Heppenheim

Die Bergsträßer Winzer eG wurde im Jahre 1904 als "Starkenburger Winzerverein" gegründet. Bis 1960 dienten die Wirtschaftsgebäude des Kurmainzer Amtshofes als Betriebsstätte, ehe 1959 die Grundsteinlegung zu einem neuen, moderneren Kellerei- und Betriebsgebäude an der Darmstädter Straße erfolgte. Heute bewirtschaften 501 Winzerfamilien entlang der Bergstraße 265 Hektar Rebfläche in Kooperation mit der Bergsträßer Winzer eG. 

Pfungstädter Brauerei

Das Wissen um die Bierherstellung und die besondere Pfungstädter Bierhefe ist überliefertes Braumeistergeheimnis. Über 170 Jahre Brautradition - ein beeindruckendes Know-how und die Verpflichtung, dass ein Pfungstädter schmeckt wie das andere: natürlich, echt und edelherb.

Karl Mehl, Metzgerei mit eigener Schlachtung, Fehlheim

Der Fehlheimer Familienbetrieb hat sich ganz und gar auf die Herstellung feiner Wurst- und Fleischwaren spezialisiert, und das bereits seit mehreren Generationen. Zum treuen Kundenstamm zählen nicht nur Endverbraucher, sondern auch über die Region hinaus Gaststätten und Metzgereien.

Hühnerhof Schubert, Auerbach

Täglich frische Hühnereier aus artgerechter Haltung sind das beste Rezept für die Herstellung feiner Gerichte.

 
 
 
 
Karte
Anrufen
Email
Info